Posts tagged ‘forschung’

May 2nd, 2012

is it coming?

es war eine heiße diskussion vor einigen monaten, als es darum ging, ob die ergebnisse der studie bzw. der experimente, die eine künstliche veränderung des agressiven h5n1-virus erreicht hatte, sodass das virus sich von frettchen zu frettchen durch die luft übertrug, veröffentlicht werden oder nicht. die who schaltete sich ein, die amerikanische regierung, und die forscher verpflichteten sich auf ein zweimonatiges moratorium. das ist jetzt vorbei und nature hat den artikel von einer der beiden forschergruppen publiziert, die gleichzeitig an der sache arbeiteten und auf verschiedenen wegen zum ziel kamen.
die überlegung, die ergebnisse nicht zu veröffentlichen, war von der sorge getragen, terroristen könnten sich mit diesem bauplan – in der studie sind die mutationen, die nötig sind, damit das virus die als gefährlich eingestufte form erreicht, bezeichnet – ein killervirus bauen, das, wenn die mortalitätsrate so bliebe wie bisher, einen großen teil der menschheit dahinraffen könnte. schließlich überwogen aber wohl die argumente für eine veröffentlichung. mit dem wissen um die mutationen könne die weltweite veränderung der virusstämme besser kontrolliert und rechtzeitig maßnahmen ergriffen werden, sollte das virus auch in freier wildbahn die experimentell durchgeführten mutationen durchlaufen.

editorial in nature mit verweisen zum artikel.

artikel bei spiegel-online